Das freie, mündliche Erzählen von Märchen und Geschichten

Goldmund e.V. und die Goldmund Erzählakademie

Sie möchten frei erzählen lernen? - Sie möchten großen und kleinen Menschen mit Märchen und Geschichten Freude bereiten? - Sie möchten vielleicht sogar den ältesten Sprechberuf der Menschheit ausüben?


 Dann herzlich willkommen in der Welt der guten Geschichten - mündlich und frei erzählt!

 

Schauen Sie sich bei uns um! Sie werden vom Wochenendseminar bis zur Erzähl-Ausbildung, von der Erzählreise bis zu Erzählfesten alles finden, was die Welt guter Geschichten für Sie bereit hält.

 

Gern sind wir auch persönlich für Sie da.

Erzählstudent beim Zertifizierungsabend - erster Auftritt als froschgebackener Geschichtenerzähler

"Wie jede Kunst beginnt auch das freie, mündliche Erzählen mit dem Handwerk, welches durch Übung zum Meisterwerk und durch Hinzufügen von Liebe und Kreativität zur Kunst wird."  

 

(aus der Präambel der Stiftung Erzählen) 



Hier finden Sie Direkt-Links auf unsere Angebote:


Download
Das Programm der Goldmund Erzählakademie 2022
Goldmundprogramm 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Wie wird man Goldmund ErzählerIn?


Download
Unsere aktuelle Ausbildung 2023/2024 im Kloster Armtorf zum Runterladen
Lehrgangsflyer2023 Mail.pdf
Adobe Acrobat Dokument 818.3 KB

Erzählen lernen an schönen Orten

Die Goldmund Erzählakademie

Die Goldmund-Erzählakademie mit ihren Seminarorten München, Köln, Frankfurt/Main und Bern ist eine der renomiertesten Bildungsinstitute für narrative Fähigkeiten: Diese umfassen eine berufsbegleitende Erzählausbildung (Märchenschule) in Dorfen und Wies, Erzählseminarreisen, eine Vielzahl von InHouse Angeboten und viele einzelne Tages- und Wochenendseminare um frei, mündlich erzählen zu lernen. Wir verstehen Erzählen als modernen Sprechberuf, zu den darstellenden Künsten gehörend. 

 

Neben den großen "Bühnen" gehören auch die kleinen Erzählanlässe zu diesem vielleicht ältesten Sprechberuf der Welt. 

 

Bei der Wahl der Geschichten sind wir in jeder Hinsicht offen. Unsere Erzählstudent*innen sind eingeladen, sich mit allen für das freie Erzählen zur Verfügung stehenden Textsorten zu befassen. Dazu gehören neben den klassischen Volks- und Kunstmärchen und der Mythologie auch zeitgenössiche Erzählungen und nicht zuletzt biographische Stoffe. Um es in den Worten eines unserer Vereinsgründer zu sagen: "Wer bei uns erzählen lernt, der kann auch den Wetterbericht spannend erzählen." Eine Übersicht der geeigneten Textsorten findet sich auch in unserer Wohn-Bibliothek.

 

Ganz besondere Freude macht uns die (Wieder-)Entdeckung des Erzählens mit Bildern: Erzählen mit dem Kamishibai. Eine enge Verbindung mit dem Don Bosco Medienhaus macht es uns auch möglich, mit den jeweils neuesten Kamishibai-Bildsätzen zu erzählen. Im Gegenzug bringen wir unser Know-How im Erzählen mit Bildern in der Sprach- und Sprechförderung von Kindern ein. Im Erzählen mit Bildern setzen wir auf eine lebhafte, dialogisch geprägte Atmosphäre, die authentische Erzählerinnen- und Erzählerpersönlichkeiten braucht.

 

Die Menschen, die uns ihre Zeit widmen, um sich professionell erzählerisch weiterzuentwickeln, gehören allen Alters-, Bildungs- und Berufsgruppen an.

 


Welche Seminare bietet die Goldmund Erzählakademie an?

Phantasie, Kreativität und gute Geschichten an einem Wochenende verspricht unser Einstiegs-Seminar "Storytelling, Grundlagen des freien Erzählens". Dieses Seminar findet in München, Köln  und in Frankfurt statt. 


"Erzählend reichen wir uns das Himmelsbrot des Menschseins" (Martin Buber). Ein unvergessliches Jahr Gemeinschaft, Lernen und vielleicht einen neuen Beruf finden Sie in unserer Ausbildung zur Erzähler*in. Aus den Inhalten: Erzählkunst, Erzählpädagogik, Selbstmarketing, Schauspiel und Theater, Kreatives Schreiben. Mehr Details finden Sie hier.

 

Seit 2014 bieten wir auch Grundlagenseminare zum Biographischen Schreiben an: Lebensspuren.

 

Besonderes freuen wir uns, dass Roswitha Menke seit drei Jahren die Gestaltung von Festreden bei uns unterrichtet.