Biographisches Schreiben - Grundlagenkurs mit Norbert Kober

Die Beschäftigung mit der eigenen Biographie ist ein Abenteuer - eine Reise in `die Fremde, die man selbst ist´. Eine Privatbiographie zu entwerfen ist in erster Linie ein Geschenk an sich selbst; der Weg dahin ist oft wichtiger als das Ergebnis.

biographisches Schreiben Dr. Norbert Kober
Dr. Norbert Kober

 Ein verlängertes Wochenende mit `Füller und Papier´, in guter Gemeinschaft - geleitet und moderiert von Dr. Norbert Kober.

 

"Verstehen kann man das Leben nur rückwärts. Leben muss man es vorwärts."  Wie es Sören Kierkegard in diesem Zitat treffend formuliert: Gelebt werden kann das Leben nur vorwärts, aber verstanden werden kann es (oft) nur rückwärts, mithilfe der Erinnerung. Und genau hier, mit dem "Blick in den Rückspiegel", setzt Biographiearbeit an. Schreibend-sinnend rekapitulieren wir Vergangenes, gewinnen Verständnis für die eigene Lebensgeschichte, finden unsere Kräfte für das Morgen.

 

 

 

Themen dieses dreitägigen Grundlagen-Seminars :

  • Was sind Quellen der Erinnerung und wie können sie für die Biographiearbeit genutzt werden?
  • Welche Herangehensweisen gibt es um eine Privatbiographie zu verfassen?
  • Was ist "biographische Wahrheit" und welchen Einfluss hat meine persönliche`biographische Wahrheit´ auf den Schreibprozess?
  • Welche Stilmittel erleichtern den Einstieg in den Schreibprozess? - Beispiel: die romanhafte Biographie.
  • Welche tieferen Schichten berühren wir quasi automatisch, wenn wir uns essentiell mit unserer Lebensgeschichte beschäftigen, und welche Orientierungspunkte kann es in diesem Prozess geben?

Kartenset Lebensspuren Dr. Norbert Kober
Lebensspuren

 

Der methodische Rahmen dieses Seminars ist der "Erzähl- und Schreibkurs Biographie" des Biographiezentrum (Vereinigung deutschsprachiger Biographinnen und Biographen).

 

Ein Set der Erzählkarten "Lebensspuren" ist in Ihrem Seminarbeitrag inbegriffen.

 

 

An wen richtet sich dieses Schreib-Seminar?

Dieses einmal im Jahr stattfindende Grundlagen-Seminar richtet sich an all jene, die sich in netter Gemeinschaft dem eigenen Lebensweg schreibend-erinnernd zuwenden möchten. Und dies, um unter Umständen eine eigene Privatbiographie zu entwerfen bzw. nahe Angehörige beim Entwurf einer Privatbiographie zu unterstützen.

Diese Seminar ist ein Grundlagenseminar - Vorkenntnisse werden nicht erwartet.

 

Die Seminar-Atmosphäre:

Dieses Seminar ist emphatisch-pädagogisch ausgerichtet und hat keinen therapeutischen Anspruch.

Die Seminaratmosphäre ist offen und vollkommen erfolgsneutral - der Referent wünscht sich von Ihnen lediglich eine grundlegende Bereitschaft sich auf die angebotenen Themen einzulassen - er erwartet von Ihnen nicht, dass Sie eigene Texte verfassen, noch dass Sie eigene Texte in der Seminargruppe vorstellen, wenn Sie dies nicht wünschen.

 

Ihr Dozent Norbert Kober

Dr. Norbert Kober, künstlerischer Leiter der Goldmund Erzählakademie, beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem biographischen Schreiben und Erzählen. Als langjähriger Trainer des  `Biographiezentrum´ zum Thema narrativ-episodisches Interview, hat er das Erzählkartenset "Lebensspuren" entwickelt; es wird mittlerweile vom Don Bosco-Verlag herausgegeben. Sein Konzept des "kunstorientierten biographischen Erzählens", welches im Rahmen der Erzählausbildung (Zertifikatskurs) unterrichtet wird, hat viele angehende Erzähler*innen ermutigt auch biographische Geschichten in ihr Repertoire aufzunehmen. Er begleitet seit 2008 "Leaving Expert" Projekte.

 

Termin Herbst 2021, Seminarort und Anmeldung:

  • Termin:  07. - 10.10.2021
  • Teilnehmerzahl: maximal 8 
  • Unterkunft und Verpflegung: wird in Kürze eingetragen
  • Seminarbeitrag:    Euro 415,-
  • Beginn:  Donnerstag, mit dem Abendessen um 18 Uhr. Ende: Sonntag, 4. Oktober mit dem gemeinsamen Mittagessen um 12 Uhr. (Seminarzeiten: 9 -12 Uhr, 15 bis 18 Uhr, 19.30 bis 21. Uhr)
  • Anreise: öffentlich über Bahnhof Pfaffenhofen / Ilm (gerne organisieren wir einen Shuttledienst bis zum Kloster Scheyern)
  • Anmeldung und weitere Informationen: Wenden Sie sich bitte an Frau Anja Koch im Goldmund-Büro Tel:  089 / 1222 1800-1

Biographisches Schreiben an einem Ort zum Wohlfühlen - Kloster Scheyern